5. Welchen Farbton wünschen Sie für Ihre Elemente ?
 
Lack

Lasur
Lack (Kunststoff)
Dekorfolie (Kunststoff)
 
6. Ihre Fenster sollen folgenden Sprossentyp enthalten:
 
echte Sprossen (glasteilend)
aufgesetzte Sprossen
aufgesetzte Sprossen
Dekorsprossen im SZR
Sprossenvorsatzrahmen
Vorsatzsprossenrahmen
  mit Blindsprosse im SZR   (zur Glasreinigung abklappbar)
Sprossen im SZR
 
7. Welchen Wärmeschutz haben Sie für die Verglasung Ihrer Fenster vorgesehen?(Je kleiner der k-Wert, desto besser die Wärmedämmung)
 
1,1 W/m²K
1,3 W/m²K
1,6 W/m²K
Iso-Glas
 
8. Welche Anforderungen stellen Sie an Ihre Fenster?
 
abschließbare Fenstergriffe
Einscheibensicherheitsglas (ESG)
Verbundsicherheitsglas (VSG)
durchwurfhemmendes Glas (Klasse A1)
durchbruchhemmendes Glas (Klasse B1)
Schallschutzglas
 
9. Sollen zusätzliche Maßnahmen zum Sicht- oder Wärmeschutz bzw. zur Einbruchhemmung getroffen werden?
 
Fensterläden Rolläden
 
10. Sonstiges/ Zubehör:
 
11. Wann kann das Aufmaß der Fenster und Türen erfolgen? KW
 
12. Wann soll die Lieferung und Montage der Fenster erfolgen? KW

 

1 2 3 drucken